keyTec RAP+

Wenn groß nicht groß genug ist.

Wenn erfolgreiche Unternehmen expandieren, brauchen sie häufig mehr Raum. Auch Schließhierarchien können sich dabei ändern. Die Systeme keyTec RAP und RAP+ sind darauf vorbereitet. Sogar bei laufendem Betrieb lässt sich ein Objekt im Erweiterungsfall umstellen von der Basisversion keyTec RAP auf die Endversion keyTec RAP+.

Bei keyTec RAP+ für komplexe Schließanlagen sind dank bis zu sieben zusätzlichen Rippenstiften noch mehr Schließkombinationen möglich als im System RAP. Die theoretischen Schließkombinationen erhöhen sich somit auf 6.473.864.966.008.

Zylinder

Schlüsselprofil
  • Mehrfach parazentrisches Profil für erhöhte Aufsperrsicherheit
  • Verhindert das Einführen unberechtigter Schlüssel
  • Schlüsseleinschub vertikal 


Stiftzuhaltung
  • 6 Stifte in einer Reihe angeordnet 
  • Zusätzlich bis zu 8 seitliche Radialstifte die durch Bohrmulden (Kalotten) am Schlüssel abgefragt werden
  • Bis zu 7 Rippenstifte die durch Bohrungen auf der Schlüsselrippe abgefragt werden

Besonderheit
  • Technischer Schlüsselschutz
  • Rippe am Schlüssel wird von einer Sperrkugel (protectBall) und Rippenstiften im Zylinder abgefragt 
  • Aufbohrschutz durch gehärtete rostfreie Stahlstifte
  • Serienmäßiger Pickingschutz

Schlüssel


  • Mit hochwertiger Kunststoffkappe
  • Kappen in verschieden Farben
  • 13,5 mm Reide für Schutzbeschläge
  • Ergonormisch geformter Schlüsselkopf für besseren Griff
  • Speziell geformte Schlüsselspitze für geringeren Verschleiß

Organisation                
Komfort                
Kopierschutz                
Manipulationsschutz                
keyTec RAP+

Schlüsselprofil keyTec RAP+

keyTec RAP+

Stiftzuhaltung keyTec RAP+

keyTec RAP+

Radialstifte keyTec RAP+

keyTec RAP+

Sperrkugel und Rippenstift mit Rippenabfrage keyTec RAP+

Anwendung


Das patentierte Schließsystem keyTec RAP+ ist zur Absicherung von komplexen Objekten mit hohen hierarchischen Anforderungen an die Schließstruktur konzipiert. RAP+ erfüllt den Anspruch an einen hohen Kopier- und Manipulationsschutz und der individuellen Auswahl von Schlüsselkappenfarben.

Geliefert wird mit Sicherungskarte als:

  • Haupt/General- Schließanlage (HS/GHS)
  • Zentral- Schloßanlage (Z)

Nachlieferungen und Erweiterungen sind ausschließlich gegen Vorlage der gültigen Sicherungskarte bei Winkhaus möglich!

Integration Elektronik

  • Kombination mittels Mechatronikschlüssel
  • Mechanikschlüssel mit integriertem Transponder zur Betätigung von elektronischen Komponenten Doppelknaufzylinder, Zutrittsleser, EZK (Türbeschlag)

 

Geprüft nach (in Vorbereitung):

  • DIN/EN
  • VdS
  • SKG
keyTec RAP+

Mechatronikschlüssel HST

Zylindertypen und Abmessungen

Profil-Doppelzylinder RAP+ 01
Standard Doppelzylinder mit Mindestlänge 61,4 mm (30,7 + 30,7)
Profil-Doppelzylinder (FZG) RAP+ 01/15
Für Antipanik-Mehrfachverriegelungen Mindestlänge 61,4 mm (30,7 + 30,7)
Schließbart 360º freilaufend
Profil-Doppelzylinder RAP+ 51
Beidseitig schließbar, mit Not- und Gefahrenfunktion
Mindestlänge 61,4 mm (30,7 + 30,7)


Profil-Doppelzylinder RAP+ 71 Kurzzylinder

Doppelzylinder mit Mindestlänge 56,4 mm (28,2 + 28,2)
Profil-Doppelzylinder RAP+ 57 asymmetrisch
Beidseitig schließbar, mit Not- und Gefahrenfunktion
Mindestlänge 63,4 mm (28,2 + 35,2)


Profil-Halbzylinder RAP+ 02

Mindestlänge 39 mm, Maß A=30,7 mm
Mit 8-fach verstellbarem Schließbart

 

 

 

 

 

Profil-Knaufzylinder RAP+ 04
Mindestlänge 61,4 mm (30,7 + 30,7)
Knauf aus Messing, farblich zum Zylinder passend
Profil-Knaufzylinder RAP+ 09 asymmetrisch
Mindestlänge 63,4 mm (28,2 + 35,2)
Knauf aus Messing, farblich zum Zylinder passend

 

 

 

Vorhängeschloss RAP+ 85, 85/3
Bügelhöhe 28 mm, ohne und mit Zwangsschließung
Vorhängeschloss RAP+ 85/1, 85/4
Bügelhöhe 64 mm, ohne und mit Zwangsschließung
Bügel aus Edelstahl, Gehäuse aus Messing

$name

keyTec RAP+ 01, 01/15, 51

$name

keyTec RAP+ 71

$name

keyTec RAP+ 02

$name

keyTec RAP+ 04

$name

keyTec RAP+ 85, 85/1, 85/3, 85/4