Parallelabstellung für Holzfenster jetzt RC2 zertifiziert

22.11.2013 - ift Rosenheim prüfte Winkhaus activPilot Comfort PADK

Der innovative Lüftungsbeschlag activPilot Comfort PADK für Holzfenster bestand erfolgreich die RC2-Systemprüfung des ift Rosenheim. Damit komplettiert der Dreh-Kipp-Beschlag mit Parallelabstellfunktion das breite Angebot von Winkhaus für einbruchhemmende Lüftungsfenster.

Nachdem bereits die Parallelabstell-Beschläge von Winkhaus für Kunststofffenster die Prüfungen des Instituts für Fenstertechnik e.V. mit Bravour bestanden, bestätigte das ift nun auch für activPilot Comfort PADK für Holzfenster die Widerstandsklasse RC2.

Einbruchhemmend Lüften

activPilot Comfort PADK erfüllt optimal heutige Anforderungen von Bauherren an Sicherheit, Nachhaltigkeit und Effizienz. Denn das System erhöht die Wohnqualität und verbindet energiesparende Lüftung mit hohem Bedienkomfort und Einbruchhemmung.

Der Drehkipp-Beschlag bietet die Parallelabstellung des Fensterflügels als zusätzliche Funktion zum natürlichen Lüften. Dabei wird der Fensterflügel auf einen umlaufenden Spalt von bis zu 6 mm geöffnet. Diese Parallelabstellung des Flügels zum Fensterrahmen ermöglicht einen zugfreien Luftaustausch, ohne dass der Raum auskühlt wie beim gekippt oder gedreht geöffneten Fenster.

So kann der Beschlag dabei helfen, die Gefahr von Bauschäden durch Schimmelbildung zu senken. Im Unterschied zu gekippten Fenstern, gilt das parallel abgestellte Fenster bei erfolgreicher RC2-Prüfung selbst in dieser Lüftungsstellung versicherungstechnisch als geschlossen.

Bilder 1 und 2: Das ift bescheinigte activPilot Comfort PADK für Holzfenster Einbruchhemung gemäß RC2 auch in Paralellabstellung. Fotos: Winkhaus

Video Umternehmenspraesentation
$name