Winkhaus blueChip im Nationalstadion in Bukarest

Im Mai 2012 entschied Atletico Madrid im neuen Nationalstadion in Bukarest das Finale der Euroleague mit einem 3:0 Sieg gegen Athletic Bilbao für sich. Die elektronische blueChip Schließanlage sicherte derweil den Neubau. So sportlich wie das Geschehen auf dem Spielfeld war zuvor das Tempo der Installation der Anlage. In nur drei Wochen wurden die 588 Türzylinder montiert.

Die reine Fußballarena befindet sich am Platz des alten Bukarester Stadions und orientiert sich optisch an der Frankfurter Commerzbank Arena. Sie ist vor allem internationalen Fußball-Austragungen vorbehalten und bietet 55.000 Sitzplätze. Auf sechs Etagen erstrecken sich in dem Komplex außerdem eine Tiefgarage, Konferenzräume und Restaurants. Das lichtdurchlässige Dach ist vollständig verschließbar.  

Lieferung und Montage in Rekordzeit 

Vom ersten Besichtigungstermin auf der Baustelle bis zur fertig installierten Anlage vergingen lediglich sechs Wochen. Nur drei Tage benötigte die Erstellung des Schließplans. In einer Rekordzeit von drei Wochen fertigten wir im Münsteraner Werk die komplette Schließanlage. Ebenso schnell erledigten die Monteure unseres Bukarester Partners UTI ihre Arbeit. Winkhaus Austria leitete das Projekt und übernahm die Einrichtung der Software sowie die Schulungen.  

Gewohntes Schließverhalten

Neben zehntausenden Zuschauern, die nun bei jedem Sportereignis die Zugänge passieren, gehen rund 50 Mitarbeiter in dem Neubau ein und aus. Mit unseren elektronischen blueChip Schlüsseln öffnen sie die Türen.

Das Schließverhalten des blueChip Schlüssels ähnelt beim Öffnen dem eines mechanischen Schlüssels. Der Anwender steckt den blueChip Schlüssel – wie er es von herkömmlichen Schließzylindern gewohnt ist – in den blueChip Zylinder, dreht den Schlüssel und entriegelt damit die Tür. Ein Transponderchip im Inneren des widerstandsfähigen Schlüsselgehäuses enthält die Informationen über die individuellen Zutrittsrechte des jeweiligen Benutzers. Versucht ein nicht berechtigter Schlüssel zu schließen, verweigert der Zylinder den Zugang.

Die integrierte Chip-Technologie der kompaktformatigen elektronischen Zylinder macht es zudem möglich, die letzten Schließereignisse mit Datum und Uhrzeit nachzuvollziehen. Darüber hinaus können einzelne Schlüssel über gewisse Zeiträume individuell mit Zutrittsberechtigungen ausgestattet werden.

Doch welche Vorteile bietet blueChip den heutigen Stadien?

Unsere Zutritts- und Organisationstechnologie blueChip bietet viele praktische Vorteile. Außer den Schließanlagenfunktionen kann das elektronische System auf Wunsch zahlreiche weitere Aufgaben, wie das Parkplatzmanagement, nutzungsbezogene Abrechnungen oder die energieeffiziente Steuerung der Haustechnik, erfüllen. Mit wenigen Tastenklicks lassen sich organisatorische Veränderungen sofort anpassen. Jederzeit können verlorene Schlüssel und Karten gesperrt und neue Nutzungskonzepte kurzfristig umgesetzt werden.  

Zentrale Steuerung

Die Steuerung der gesamten elektronischen Schließanlage erfolgt an einem zentralen Computer. Was bei einer mechanischen Schließanlage einen erheblichen Aufwand bedeutet, ist daher bei blueChip mit ein paar Klicks auf der Computertastatur erledigt: Wird der Verlust eines Schlüssels gemeldet, sperrt ihn der verantwortliche Mitarbeiter in der EDV kurzerhand im Rechner. Änderungen von Schließrechten werden von ihm genauso einfach verwaltet. Die Winkhaus Software blueIntras Control unterstützt ihn dabei mit einer sehr anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche.

blueChip in modernen Fußballstadien? 1:0 für Winkhaus.

Weitere interessante Artikel:

WH_Customer_Care_Center_David_1_340x180

Meine Aufgaben im Customer Care Center

Hi, mein Name ist David. Ich habe im letzten September mit meiner Ausbildung zum Industriekaufmann angefangen. Und das ist ein typischer Arbeitstag von mir: Um 8 Uhr beginnt der Tag für David im...
WH_duales_Studium_Kristina_340x180

Studieren an der VWA Münster - ein paar Eindrücke

Hey, ich bin Kristina, 21 Jahre und seit August 2010 Auszubildende bei Winkhaus. Ich mache ein duales Studium zur Betriebswirtin (VWA)/ Bachelor of Arts und stecke grad am Ende des 4. Semester...

1 Kommentare:

Saltillo agency collection | Vor 6 Jahren
Saltillo agency collection

Winkhaus blueChip im Nationalstadion in Bukarest - Winkhaus Blog

Jetzt mitreden:



Datenschutz: Ich habe die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen gelesen und bin damit einverstanden.
Abschicken