Emsa löst Winkhaus ab

Zum insgesamt fünften Mal vergab der Marketingclub Münster/Osnabrück im Rahmen des Neujahrsempfangs den Marketingpreis für innovative Konzepte lokaler Unternehmen. 

Noch im letzten Jahr konnten Tilmann Winkhaus und Tobias Bartels den begehrten Preis für innovatives Social Media Marketing im B2B für Winkhaus entgegen nehmen. 

Hier waren die Jurymitglieder vor allem vom Innovations- und Vorbildcharakter unserer Social Media Aktivitäten beeindruckt. Ein Themengebiet, das bis dato für viele Unternehmen Neuland darstellte. Einen kurzen Rückblick auf das Social Media Jahr 2013 und die positiven Entwicklungen nach Gewinn des Marketingpreises gab Tilmann Winkhaus vor den rund 340 Gästen im GOP-Theater. Dabei betonte er, dass die sozialen Medien nicht nur den Traffic auf unseren zahlreichen Webpräsenzen erheblich gesteigert hätten, sondern auch nachhaltige Interaktion stattgefunden habe. Alleinig anhand einer Verdopplung der YouTube Views auf 75.000 habe man sehen können, dass eine regelrechte Eigendynamik im Social Web entstanden sei.

In diesem Jahr war es die Firma Emsa, die die Konkurrenz mit einem ganz anderen Konzept hinter sich ließ. Ein Konzept, dass unter der einfachen Überschrift „MUT“ zusammengefasst werden kann. 

Was Emsa so mutig macht, ist nicht nur, dass man es geschafft hat, den Traum der „weltweit besten Frischhaltedose“ Realität werden zu lassen, sondern vor allem auch den Glauben und die Motivation in den eigenen Reihen hoch zu halten. Wie sehr dies die Mitarbeiter der Firma Emsa zu schätzen wissen, wurde uns vor Ort eindrucksvoll demonstriert. Lautstarker Jubel schallte durch das Theater als Jurymitglied Prof. Dr. Krafft den Sieger bekannt gab. Knapp 100 Mitarbeiter waren Marketingleiterin Daniela Heisig und Geschäftsführer Günter Nosthoff in diesem Jahr zur Preisverleihung gefolgt. Begleitet von großem Applaus betonte insbesondere Nosthoff mehrmals, dass dieser Preis vor allem den knapp 400 Mitarbeitern zu verdanken sei und er stolz ist, ein solches Team leiten zu dürfen. 

Als erfolgreiche Innovation des Unternehmens wurde auch die „Mission Frische“ gewertet, die von Christian Rach als Testimonial repräsentiert wird. Ziel des Unternehmens war es hierbei, Lebensmittel länger frisch zu halten als es der Wettbewerb tut - und das sogar wissenschaftlich bestätigt. 

Mit diesem Konzept setzte sich Emsa gegen rund 30 Mitbewerber durch. 

Wir waren persönlich sehr begeistert von dieser ehrlichen und sympathischen Unternehmenspräsentation, verneigen uns ebenfalls vor dieser großartigen Leistung und freuen uns sehr einen solchen Nachfolger zu haben.

Weitere interessante Artikel:

WH_Haendlersuche_340x180

Neues auf winkhaus.de - Die Händlersuche

Finden Sie schnell mit Hilfe der Händlersuche einen unserer kompetenten Partner in Ihrer Nähe. Einiges hat sich verändert auf unserer neuen Homepage. In unserer Blog-Reihe stellen wir I...
STV_blueMatic_EAV3_Fingerscan_340x180

blueMatic EAV3 - Die neue motorische Automatikverriegelung

Wir freuen uns, Ihnen mit unserer neuen motorischen Automatikverriegelung blueMatic EAV3 eine Sicherheits-Tür-Verriegelung vorstellen zu dürfen, die keine Bauherrenwünsche offen lä...

Jetzt mitreden:



Datenschutz: Ich habe die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen gelesen und bin damit einverstanden.
Abschicken