Herzlich willkommen bei Winkhaus!

15 Azubis aus Münster, Telgte und Meiningen starteten am 1. August 

Ihre Ferien waren diesmal kurz. Denn auf die neuen Azubis wartet Arbeit. Am ersten Tag ließen es die 10 aus dem Münsterland noch ruhig angehen. Dafür klingelten die Wecker der 5 Meininger Azubis schon in aller Frühe. Gemeinsam mit ihren Ausbildungsleitern reisten sie aus Thüringen an. In Telgte begrüßte am Vormittag Sofie Winkhaus die Berufsstarter. 

Beim Rundgang durch die Werkshallen sammelten sie erste Eindrücke von der Fertigung der Fenstertechnik und lernten auch die Kochkünste des Kantinenteams kennen. Am frühen Nachmittag besuchten sie die Produktion von Schließsystemen am Standort Münster. Gut kam anschließend auch die Einladung zum Eisessen an. Hierbei tauschten sich die neuen mit den Azubis der älteren Jahrgänge aus. Entspannt ließen alle zusammen den aufregenden Tag in der Telgter Altstadt ausklingen. 

Ab jetzt beginnt für die Einsteiger der Berufsalltag. Drei haben sich für eine kaufmännische Tätigkeit entschieden und möchten Industriekaufleute werden. 12 schlagen eine technische Richtung ein: einer lernt Fachlagerist, zwei möchten Maschinen- und Anlagenführer werden, sechs haben den Industriemechaniker als Berufswunsch und drei absolvieren die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker.

Jetzt mitreden: