Innovationen begeistern

Winkhaus blickt auf viel versprechende Security 2014 zurück

Vor allem der neue, extrem leistungsfähige elektronische Schlüssel blueSmart Active war Publikumsmagnet am Stand von Winkhaus auf der Security 2014 in Essen. Ebenso wie die weiteren Neuheiten aus den Bereichen elektronische und mechanische Zutrittsorganisation, Sicherheits-Tür-Verriegelungen und Fenstertechnik überzeugte die Technologie die Fachbesucher nachhaltig. „Qualität und Quantität der Gespräche am Messestand übertrafen erneut die Ergebnisse aus den Vorjahren“, resümiert Geschäftsführer Tilmann Winkhaus zufrieden.
„Mit blueSmart Active eröffnen wir eine neue Dimension in der Welt der Zutrittsorganisation“, stellt Tilmann Winkhaus fest, „das haben auch die Standbesucher erkannt und fiebern der Markteinführung im Frühjahr 2015 entgegen“. Der neue aktive Schlüssel bietet Platz für eine eigene Energieversorgung und beinhaltet einen hoch modernen Controller. Damit kann das innovative Identmedium völlig neue Funktionen übernehmen: Er öffnet und schließt Zylinder, deren eigene Batterieversorgung ausgegangen ist, er kann als handliches Programmiergerät dienen oder als Power-Adapter bei geschwächten Zylinderbatterien die Bedienung unterstützen. Winkhaus bietet mit dieser Technologie als einziger Hersteller im Markt die Möglichkeit, aktive und passive Schlüssel und Zylinder in einer elektronischen Schließanlage zu kombinieren.

Im Mittelpunkt der Präsentation im Bereich mechanischer Schließsysteme stand keyTec RAP/RAP+. Objekte mit Wachstumspotential sind die bevorzugten Einsatzbereiche. Sie lassen sich im Erweiterungsfall jederzeit und sogar bei laufendem Betrieb von der Basisversion keyTec RAP auf die erweiterte Version keyTec RAP+ umstellen.

Sichere Außentüren
Neben den Schließsystemen weckten auch die Sicherheits-Tür-Verriegelungen von Winkhaus das Interesse der Messebesucher aus Deutschland und den internationalen Märkten. Sowohl die motorische Automatik-Verriegelung blueMatic EAV3 als auch Fluchttürschlösser in deutlich erweitertem Umfang stellte Winkhaus in Essen in den Vordergrund.

Intelligente Fenstertechnik
Sicherheit ist auch im Bereich der Fenstertechnik von Winkhaus ein Schwerpunktthema. Auf der Security standen diesmal die intelligenten Beschlagsysteme der activPilot Comfort Familie für die effiziente Raumlüftung und activPilot Control mit neuer Zustandsüberwachung im Fokus.

Kundenorientierte Lösungspakete
Neben den Produktinnovationen bildeten die kundenorientierten Lösungspakete von Winkhaus ein weiteres Themenfeld. Das umfasst sowohl die Soft- als auch die Hardware. Sie sind speziell auf die Winkhaus Zielgruppen zugeschnitten und erleichtern den Arbeitsalltag in Schlüsseldienstunternehmen ebenso wie den eines Facility-Managers.

Via Internet live dabei
Während der Messe berichtete Winkhaus TV aus Essen und fasste die Eindrücke des Tages zusammen. Darüber hinaus interviewte das Moderatorenteam aus Stephanie Vonnegut und Tobias Bartels live kompetente Gesprächspartner wie Stephan Höltker vom Polizeipräsidium Münster. Rund 700 Zugriffe belohnten den Einsatz des inzwischen routinierten Winkhaus Filmteams.  
Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich Presse

Irena Byrdy-Furmanczyk

Pressesprecherin Fachpresse

T. +49 2504 921-657

F. +49 2504 921-429