Erfolgreicher Auftritt auf der Fensterbau 2014 in Nürnberg

08.04.2014 - Großes Interesse an vielseitigen Lösungen von Winkhaus für Komfort, Sicherheit und Ergonomie an Fenstern und Türen

Auf der Messe fensterbau/frontale 2014 in Nürnberg präsentierte Winkhaus mit sehr großem Erfolg innovative Fenster- und Türtechnik. Die Resonanz und die Anzahl der Standbesucher übertrafen die Erwartungen von Winkhaus bei weitem. Verarbeiter, Händler und Planer überzeugte das vielfältige Programm für Komfort, Sicherheit und Ergonomie an Fenstern und Türen. Neben dem Fachpublikum aus Deutschland kam vor allem auch eine steigende Zahl von Messebesuchern aus den internationalen Märkten an den Stand.

Nachdem Winkhaus in den vergangenen Jahren jeweils am Ende eines Messetags eine Zusammenfassung sendete, wagte das Unternehmen nun erstmals die Live-Übertragung. Täglich ab 15 Uhr ging die 20-minütige Show auf Sendung. Im Winkhaus Blog und bei Youtube verfolgten zahlreiche User die TV-Premiere. Das bewährte Moderatorenteam mit Winkhaus Marketingleiter Tobias Bartels und Marketingmitarbeiterin Stephanie Vonnegut führte durch das Programm. Neben Live-Interviews und Produktvideos präsentierten die beiden Sympathieträger tagesaktuelle Aufnahmen vom Messestand. Auch nach der Messe sind die Beiträge online aufrufbar unter http://blog.winkhaus.de.

Hohe Nachfrage für leistungsfähige Fenstertechnik

Mehr Standbesucher denn je informierten sich in bei Winkhaus über die Neuheiten. Ihnen stellte das Unternehmen unter anderem einen brandneuen Beschlag für innenbündige Drehkipp-Holzfenster vor, die aus Profilsystemen mit schmalen Blendrahmen gefertigt werden können.

Daneben nahm das erweiterte Programm innovativer Lüftungsbeschläge mit Parallelabstellung viel Raum ein: Das inzwischen sehr umfangreiche Sortiment von activPilot Comfort hält für jede Herausforderung im Gebäude eine passende Lösung vor, um effiziente Lüftung mit hohem Einbruchschutz und großem Bedienkomfort zu verbinden.

Komfort, hohe ewichte und große Formate standen ebenfalls im Fokus des Winkhaus Messestands. Hier eröffnen die Beschlagsysteme activPilot Giant und Select viele Möglichkeiten, Ästhetik und Funktion in Einklang zu bringen. So wurde auch die Kombination einer Schwerlastbandseite mit behindertengerechter Bodenschwelle gezeigt.

Besucher aus den internationalen Märkten interessierte insbesondere die Fenster- und Türtechnik von Winkhaus, die nach deutschen Qualitätsmaßstäben gefertigt ist und zugleich spezifische Traditionen und Bauherrenwünsche einzelner Länder berücksichtigt.

Komfortable Sicherheits-Tür-Verriegelungen

Da hoher Komfort und Sicherheit weltweit die Wunschliste anführen, legt  Winkhaus bei der Entwicklung der Fenster- und Türtechnik seinen Schwerpunkt darauf. Beides verbinden die neuen Sicherheits-Tür-Verriegelungen autoLock AV3 und blueMatic EAV3. Sie übertreffen mit ihrem eleganten Design Gewohntes und erfüllen viele Anforderungen zugleich. Denn sie vereinen zuverlässige Sicherheit und eine hohe Leichtgängigkeit mit erhöhtem Bedienkomfort und Dichtschluss. Zum einmaligen Komfort trägt auch die extrem einfach zu bedienende Tagesfallenfunktion bei.

Daneben erschließt Winkhaus mit seinen anpassungsfähigen Anti-Panik-Verriegelungen große Freiräume bei der Realisation von Notausgangskonzepten. 

Variable Lösungen für die Sicherheit im Objekt

Eine weiteres Themenfeld in Nürnberg war die Zutrittsorganisation von Winkhaus. Mechanische Schließsysteme und intelligente elektronische Lösungen für die Zutrittskontrolle bieten eine große Bandbreite. So beinhaltet das Programm für alle Anwendungsbereiche ein passendes System: von der einzelnen Wohungstür über das Ein- oder Mehrfamilienhaus bis hin zu Objekten jedweder Größenordnung.

Völlig neu sind die mechanischen Schließsysteme keyTec RAP und RAP+ von Winkhaus. Sie wurden vor allem für den Einsatz in Objekten mit Wachstumspotential entwickelt. Ein neuer technischer Kopierschutz, ein wirksamer Pickingschutz und die Möglichkeit zur Individualisierung zeichnen die anpassungsfähige Technik ebenfalls aus.

Rückendeckung für den Kunden

Neben der zukunftsorientierten Produktpalette waren die umfangreichen Lösungspakete von Winkhaus Thema des Messestands. Denn sie stehen für ein Konzept, das dem Kunden einen echten Mehrwert bieten will. Winkhaus sieht seine Aufgabe darin, seine Marktpartner mit erstklassigen Produkten und umfangreichem Service effektiv zu unterstützen, damit sie sich getrost auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Daher lautete das diesjährige Messemotto „Wir geben Ihnen Rückendeckung“.  Für das breite Spektrum an Dienstleistungen ist Winkhaus schon lange bekannt. Neben IT-Solutions zählen hierzu auch Systemlösungen zur Einbruchhemmung sowie Dichtigkeits- oder Dauerfunktionsprüfungen, praxisnahe Schulungen und Webinare. Winkhaus Techniker und Berater sind jederzeit kompetente Ansprechpartner – bei Bedarf auch vor Ort. Seit kurzem sind sie zudem mit mobilen Geräten für Prüfungen nach den Richtlinien der TBDK (Befestigung tragender Beschlagteile von Dreh- und Dreh-Kipp-Beschlägen) unterwegs.

Vor allem beim Serviceangebot, das über digitale Medien genutzt werden kann, hat Winkhaus in den letzten Monaten ein rasantes Tempo vorgelegt. So bietet die neue Webseite neben ausführlichen Informationen und einer Vielzahl technischer Dokumentationen unter anderem auch eine Videobibliothek. Mehr als 150 Filme über ausgeführte Projekte, Produkte und deren Verarbeitung, Anwendungen und Events vermitteln in vielen Sprachen Wissen auf leicht verständliche Weise. Zu jeder Zeit, schnell und unkompliziert. „Das bringt beispielsweise einen Fensterbauer in einer entlegenen Region Russlands auf den gleichen Kenntnisstand wie einen Verarbeiter bei uns vor Ort“, erläutert der Winkhaus Marketingleiter, Tobias Bartels, den Nutzen.

Jüngstes Beispiel für das kundenorientierte Serviceangebot ist die neue App für Android-Geräte. Sie ist ein hilfreiches Arbeitsmittel für Winkhaus Partner und bietet auch Endkunden interessante Informationen. Die anwenderfreundlich gestaltete App ist auf die Nutzung interaktiver Medien ausgerichtet. Zusätzlich bietet sie viele nützliche Funktionen. Zum Beispiel ist es möglich, per Klick ein PDF mit allen Informationen des gewünschten Produktes an den Kunden zu versenden.

Unterstützung fürs Marketing

Um die Marketingaktivitäten seiner Kunden zu unterstützten richtete Winkhaus ein webbasiertes Marketing Portal ein. Hier gelangen Kunden rund um die Uhr an die gewünschten Werbematerialien und Unterlagen. Unter www.partner.winkhaus.de kommen sie auf die Portalseiten, die unter anderem Druckdaten von Broschüren und Prospekten, Produkt- und Mustertexte, Produktbilder und exklusive Neuigkeiten aus der Welt von Winkhaus enthalten.

Mit innovativen Produkten und Serviceleistungen wie diesen will sich Winkhaus künftig noch mehr für seine Marktpartner einsetzen, um ihnen den Rücken fürs Tagesgeschäft freizuhalten.

Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich Presse

Irena Byrdy-Furmanczyk

Pressesprecherin Fachpresse

T. +49 2504 921-657

F. +49 2504 921-429