Gangelter Einrichtung Maria hilf

Gangelter Einrichtungen

blueSmart eröffnet neue Freiräume

Rund 30 Gebäude umfasst der Komplex der Gangelter Einrichtungen Maria Hilf. Psychisch-kranken, behinderten und alten Menschen wird hier kompetent geholfen. blueSmart sichert die Bauten.

Bisher regelten verschiedene mechanische und elektronische Schließanlagen den Zutritt in die Gebäude auf dem 87.000 qm großen Areal. Die Anlagen waren aufwändig in der Verwaltung und boten keine Möglichkeiten zur Erweiterung.

Insbesondere die Möglichkeit des virtuellen Netzwerks und die unkomplizierte Art der Vergabe unterschiedlichster Schließrechte bei blueSmart überzeugten den Bauherrn auf der Suche nach einer zeitgemäßen Lösung. Heute sichern rund 2000 elektronische blueSmart Zylinder, neun AccessPoints und dreißig Standalone-Leser den Komplex. Für die sensiblen psychiatrischen Bereiche entwickelte Winkhaus spezielle, von den Patienten nicht manipulierbare Zylinder.

Etwa 1.500 Schlüssel sind hier im Einsatz. Den Bewohnern schenkt die innovative Technologie mehr Bewegungsfreiheit. Bei Verlust wird der Schlüssel nach 24 Stunden automatisch unbrauchbar oder kann vorher gesperrt werden.

Bewohner und Mitarbeiter kommen mit den elektronischen Schlüsseln sehr gut zurecht, da der blueSmart Schlüssel ähnlich benutzt wird wie ein mechanischer.

Einen ausführlichen Referenzbericht zu diesem Projekt finden Sie auf der rechten Seite zum Download.