The Squaire

The Squaire
 

blueChip unterstützt das NEW WORK CITY Konzept

Eine neue Dimension von Arbeit und Leben erwartet alle, die THE SQUAIRE am Frankfurter Flughafen betreten. In einzigartiger Ästhetik erhebt sich die außergewöhnliche Architektur auf einer Länge von 660 Metern über dem ICE-Fernbahnhof. Neben den Reisenden bewegen sich in der NEW WORK CITY täglich bis zu 7000 Arbeitnehmer. blueChip steuert die Zutrittskontrolle und gewährleistet maximale Flexibilität in der Organisation.

Der Gesamtkomplex ist organisatorisch in vier Bereiche untergliedert, die ihren Zutritt jeweils unabhängig voneinander regeln. Dass eine Zusammenführung jederzeit möglich ist, gehörte zum Anforderungsprofil für blueChip.

Auch den wirtschaftlichen Nutzen hatte die IVG als Bauherr im Auge als es um die Entscheidung für eine Schließanlage ging. Um weniger verkabeln zu müssen, sollte es eine Offline-Lösung werden. Darüber hinaus war blueChip in der Lage, während der Bauphase - und damit lange vor dem Einzug der ersten Mieter – bis zu 35 Baustellen in dem Komplex einzeln abzusichern.

Ein weiteres Argument für blueChip waren die vielfältigen Möglichkeiten, den Zutritt zu gestalten. So sind hier mehr als 6000 elektronische Türzylinder, fast 60 intelligente Türgarnituren, zehn Offline-Leser und sechs Online-Aufbuchleser „timeLine AccessPoints“ installiert. Jede dieser Komponenten ist individuell passend zum Einsatzort ausgewählt.

Einen ausführlichen Referenzbericht zu diesem Projekt finden Sie auf der rechten Seite zum Download.