blueMotion

Vollmotorische Mehrfachverriegelung

Winkhaus blueMotion ist eine vollmotorische 3-fach-Sicherheits-Tür-Verriegelung, die für ein komfortables Ver- und Entriegeln von Türen bei hoher Sicherheit und Dichtigkeit sorgt.

Dabei lässt sich blueMotion durch verschiedene Zutrittskontrollsysteme ansteuern und wird im Objekt- und Privatbereich hohen Komfortansprüchen gerecht.

Komfort und Sicherheit für höchste Ansprüche

Beim Zuziehen der Tür erfolgt eine vollmotorische Verriegelung mit 2 massiven Schwenkriegeln und einem Hauptriegel. Der Motor sorgt dabei für einen hohen Anpressdruck zwischen Türblatt und Dichtung des Türrahmens. Die Tür schließt dabei selbsttätig vollmotorisch. Die Tür kann zum Öffnen von außen mittels verschiedenster Zutrittskontrollsysteme mit potentialfreiem Kontakt (Fingerprint, Transponder oder Funk etc.) angesteuert werden, von innen ist eine Öffnung über Taster oder Gegensprechanlage und über Griff als auch Schlüssel möglich. Bei einem Stromausfall oder in einer sonstigen Notsituation kann der Entriegelungsvorgang der Tür von innen und außen mechanisch mit dem Schlüssel bzw. von innen per Drücker ausgeführt werden.

Flexibel und sicher

Neben gewohnter Einbruchhemmung und zusätzlichem Komfort ist die motorische Verriegelung blueMotion als Sonderausführung nach den Richtlinien der EN 179 (als Notausgangsverschluss) und der EN 1125 (als Fluchttür-Verriegelung) zugelassen. Als Anti-Panik-Ausführung muss der generell einzusetzende Freilaufzylinder mit sogenannter Anti-Blockade-/FZG-Funktion ausgeführt sein und die motorische Anti-Panik-Verriegelung in Verbindung mit einem Akku für die System-Nullstellung montiert werden. Darüber hinaus bietet Winkhaus eine breite Palette an Zubehörteilen und viele Freiheiten in der Anbindung externer Zutrittskontrollsysteme durch die Ansteuerung über den potentialfreien Kontakt. Eine Tag-Nacht-Umschaltung für Türen mit starkem Publikumsverkehr ist standardmäßig in der blueMotion Sicherheits-Tür-Verriegelung integriert.

* Hinweis: Mechanische Entriegelung über Drücker / Profilzylinder nicht während motorischer Betätigung bzw. erst bei Motor-Nullstellung möglich.
blueMotion

Einbausituation

blueMotion

Beispiel elektronisches Zubehör

blueMotion

Fingerprinter (ekey l., Idenkom r.)

Die Tür kann mittels verschiedenster Zutrittskontrollsysteme mit potentialfreiem Kontakt angesteuert werden.

Eine Tag-Nacht-Umschaltung für Türen mit starkem Publikumsverkehr ist standardmäßig in der blueMotion Sicherheits-Tür-Verriegelung integriert. Tag-Funktion bedeutet, dass die Schwenkriegel und der Hauptriegel beim Schließen der Tür nicht ausgefahren werden, somit ist die Tür (in Verbindung mit einem E-Öffner oder Rollenfalle) dauerhaft begehbar. Nacht-Funktion bedeutet, die Tür wird automatisch vollständig verriegelt. Diese Funktion ist standardmäßig werkseitig eingestellt.

Neben gewohnter Einbruchhemmung und zusätzlichem Komfort ist die vollmotorische Verriegelung blueMotion als Sonderausführung nach den Richtlinien der DIN EN 179 (als Notausgangsverschluss) und der DIN EN 1125 (als Fluchttürverriegelung) zugelassen und enthält in dieser Variante auch eine Rauch- und Feuerschutz-Tauglichkeit.

Winkhaus bietet darüber hinaus eine breite Palette an Zubehörteilen und viele Freiheiten in der Anbindung externer Zutrittskontrollsysteme über den potentialfreien Kontakt.

Vorteile

  • Vollmotorisches Ver- und Entriegeln
  • Kraftvoller Motor für hohe Dichtigkeit
  • Tag/Nacht Umschaltung integriert
  • Massive Einbruchhemmung (RC 2/RC 3 tauglich)
  • Standardmäßig: Ansteuerung von Drehtürantrieben
  • Dornmaß 35 – 80 mm

Optional

  • Winkhaus Zutrittskontrollsysteme Funkfernbedienung oder Transponder
  • Akku und USV (Unterbrechungsfreie Spannungsversorgung)
  • Plug‘n‘Play Sets für Türblattintegrierte Zutrittskontrollsysteme (z.B. Fingerprintsysteme von Idencom und Ekey)
  • Ausführung als panicLock BM nach DIN EN 179 und DIN EN 1125 (mit integrierter Rauch- und Feuerschutz – Tauglichkeit)
blueMotion

blueMotion

blueMotion

Zubehör Akku + Netzteil

Varianten:

  • Standardvariante 60 - mit 2 Schwenkriegeln für Standard-Haustüren mit einer Flügelfalzhöhe von 1875 bis 2230 mm
  • Plug`n`Play - Kabelsets für für Türblattintegrierte Zutrittskontrollsysteme (z.B. Fingerprintsysteme von Idencom und Ekey)
  • USV als optionale Unterbrechungsfreie Stromversorgung
  • panicLock BM 179* (Verwendung nur mit Akku)
  • panicLock BM 1125* (Verwendung nur mit Akku)
  • Sondervarianten auf Anfrage (z. B. ohne Komfortfunktion)

 

*Die Anti-Panik-Ausführung panicLock muss generell mit Freilaufzylinder mit sogenannter Anti-Blockade-/FZG-Funktion ausgeführt sein und in Verbindung mit einem Akku für die System-Nullstellung montiert werden. Bei einem Stromausfall oder in einer sonstigen Notsituation kann hierdurch der Entriegelungsvorgang der Tür von innen und außen mechanisch mit dem Schlüssel bzw. von innen per Drücker ausgeführt werden.

Leistungserklärungen nach Bauproduktenverordnung (BauPVO)

Hier finden Sie die aktuellen Leistungserklärungen zu den zu kennzeichnenden Produkten.

Leistungserklärungen