Offline

Verwaltung von offline Schließanlagen.

Bei Türkomponenten, die ohne Datenleitung zum PC funktionieren, spricht man von Offline-Komponenten. Diese sind in der Anschaffung preiswerter als online oder virtuell vernetzte Komponenten aber unkomfortabler bei der Änderung von Schließberechtigungen.
Änderungen müssen über ein externes Programmiergerät zu den Türkomponenten "getragen" werden.

Leistungsvergleich blueControl Start und blueControl Pro


Winkhaus bietet mit blueControl Start (BCS) die ideale Einstiegssoftware zur Verwaltung von kleinen bis mittleren elektronischen Schließanlagen. blueControl Professional (BC Pro) richtet sich insbesondere an Anwender mit höchsten Anforderungen an Funktions- und Integrationsmöglichkeiten.

  BCS BC Pro
Mitarbeiter u. Schlüssel
Mitarbeiter/Schlüssel
300 1000
Offline-Komponenten (Zylinder, Leser, EZK)
100 prakt. unbegrenzt
Zeitprofile Zylinder
16 127
Erweiterungen (Auszug)
Client-Lizenz
 
Mandantensteuerung
 
blueLine/blueLine Start
 
Zusatzmodule (Auszug)
Besucherverwaltung
 
Parkplatzverwaltung
  *
Bildvergleich
  *
Virtuelle Vernetzung
  *
Online-Vernetzung
  *
Besprechungsraummanagement
  *
Schnittstelle zu Siemens HiMed
  *
Anlagenverwaltung
(nur BCS-H)
Hotelfunktion
 
* nur in Verbindung mit Erweiterungsmodul blueLine

Für Einsteiger

blueControl Start wird nicht allein als Software, sondern im Paket inklusive Programmiergerät geliefert. Diese Software wurde speziell für Händler und kleine bis mittelständische Unternehmen entwickelt. Die hohe Anwenderfreundlichkeit, die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche und ein umfangreiches Paket an Grundfunktionen, bilden die Basis von blueControl Start.

Insbesondere Händler, die im Kundenauftrag verwaltende Tätigkeiten als Dienstleister anbieten, werden von der einfachen Anwendung der blueControl Start profitieren. Das Paket ist in zwei Varianten verfügbar: als BCS-S für Endnutzer und BCS-H für Händler (inklusive der Möglichkeit zur Verwaltung von fünf Anlagen, optional erweiterbar). Ein Upgrade auf die umfangreichere blueControl Professional ist selbstverständlich möglich.

Lieferumfang Start-Paket BCS:
  • Software blueControl Start
  • Programmiergerät

Leistungsmerkmale:
  • Die Größe der zu verwaltenden Anlage beschränkt sich auf maximal 300 Schlüssel und maximal 100 Offline-Türkomponenten
  • Programmierung der Zylinder mit dem Programmiergerät
  • Protokollierung von 2.000 Schließereignissen in den Türkomponenten
  • Benutzerführung durch Eingabeassistenten
  • Schließplanänderungen direkt über die Berechtigungsmatrix
  • Nutzung von bis zu 16 Zeitprofilen
  • Autorisierung über Benutzername, veränderbares Passwort und Programmierkarte
  • Sperren und Wiederberechtigen von verlorenen Schlüsseln
  • Optimierte Nutzeroberfläche mit modernem Erscheinungsbild
  • Batteriestatus der Zylinder, Leser und EZK sind über Programmiergerät auslesbar
  • Ereignisprotokollierung aller Komponenten mit Zeitstempel

Systemanforderungen:
  • Mindestens Pentium IV, 2,0 GHz, 1 GB RAM
  • Mindestens 2 GB freier Festplattenspeicher
  • Windows 7 und 8 (32 und 64 Bit), Vista oder XP
  • blueSmart Schließanlage

Für Professionals

blueControl Professional (BC Pro) ist modular aufgebaut. Die Basisversion der Software enthält alle Funktionen, um eine Offline-Schließanlage umfassend und komfortabel zu verwalten. Die Programmierung erfolgt mittels Programmiergerät direkt an den Türkomponenten. Es stehen viele Software-Zusatzmodule zur Verfügung, die das Produkt zum idealen Begleiter für die individuellen Anforderungen im jeweiligen Objekt machen.

Sofern online angebundene Türkomponenten oder die virtuelle Vernetzung von Offline-Komponenten genutzt werden sollen, ist dies optional mit blueControl Professional und entsprechenden Zusatzmodulen möglich.

Leistungsmerkmale:
  • Volle Funktionalität bei blueSmart Offline-Schließanlagen
  • Programmierung über Programmiergerät
  • Protokollierung von 2.000 Schließereignissen in den Türkomponenten
  • Abfrage des Batteriestatus mit dem Programmiergerät
  • Verwaltung von Clientlizenzen
  • Optionale Softwaremodule oder Erweiterungen:
    - blueLine/blueLine Start zur Verwaltung von Online-Lesern
    - Hotelmodul und Schnittstelle zu Fidelio oder Protel
    - Mehranlagenverwaltung für Händler zur Verwaltung mehrerer Anlagen
    - Mandantenverwaltung
    - virtuelle Vernetzung
    - weitere auf Anfrage

Systemanforderungen:
  • Mindestens Pentium IV, 2,0 GHz, 1 GB RAM
  • Mindestens 2 GB freier Festplattenspeicher
  • Ab 10 Mbit Netzwerkbandbreite für Client-PC
  • Windows 7 und 8 (32 und 64 Bit), Vista oder XP
  • 1 x USB (2.0 / 3.0)
  • blueSmart Schließanlage
Referenzen
$name

Informationen zu Objekten, die mit unseren Systemen ausgestattet sind.

zu den Referenzen