Fragen & Antworten

Gibt es allgemeine Bewerbungsfristen?

Im Bereich Ausbildung: Die Bewerbungsfristen beginnen mit den Sommerferien ungefähr ein Jahr vor dem gewünschten Ausbildungsbeginn. Sie enden, sobald alle Ausbildungsplätze vergeben wurden. Dies kann u.U. in einigen Berufsfeldern (in denen auch nur wenige Plätze angeboten werden können) sehr schnell gehen. Daher empfehlen wir, im Zweifelsfall kurz nachzufragen, ob das Auswahlverfahren für den gewünschten Beruf schon beendet ist.

Im Bereich Praktika: Da vor allem die Schülerpraktikumsplätze sowie die Plätze für Grundpraktika sehr schnell vergeben sind, empfehlen wir zunächst per Mail oder Telefon im Personalbereich nachzufragen. Grundsätzlich werden die meisten Praktikumsplätze ca. ein halbes Jahr vor Praktikumsbeginn vergeben.

Im Bereich Berufserfahrene: Es gibt hier keine offiziellen Fristen. Sobald die Vakanzen bekannt werden, starten die Bewerbungsverfahren. Gerne stehen wir Ihnen aber auch für Rückfragen zur Verfügung, wenn Sie klären möchten, ob die gewünschte Position bereits vergeben wurde.

Nach oben

Welche Wege der Bewerbung sind möglich?

Für das Bewerbungsverfahren und die Auswahl spielt es keine Rolle, ob die Bewerbung per Post oder per Mail bei uns eingeht.

Nach oben

An wen kann ich meine Bewerbung richten?

Für eine Ausbildung in NRW: Ursula Hagelstange
Für eine Ausbildung in Thüringen: Doreen Metz

Für Praktika: Ursula Hagelstange

Für Berufserfahrene: Der jeweilige Ansprechpartner, der im Stellenprofil benannt ist.

Nach oben

Werde ich kontaktiert, sobald meine Bewerbungsunterlagen eingegangen sind?

Sie erhalten umgehend nach Eingang Ihrer Bewerbung eine Eingangsbestätigung von uns.

Nach oben

Wie verläuft der Einstellungsprozess bei Winkhaus?

Im Bereich Ausbildung: Zunächst nehmen Sie an einer Informationsrunde zum gewünschten Ausbildungsberuf teil. Darauf folgt ein Einstellungstest, anschließend ein Bewerbungsgespräch

Im Bereich Praktika: Ein übliches Bewerbungsgespräch

Im Bereich Berufserfahrene: Ein übliches Bewerbungsgespräch

Nach oben

Wie konkret sieht die Arbeitszeitverteilung/das Arbeitszeitmodell aus?

Zur Arbeitszeit in den einzelnen Werken und Produktionsbereichen gelten verschiedene Regelungen, die Tages- und Wechselschichten umfassen. Im Rahmen des Bewerbungsgesprächs informieren wir Sie jeweils darüber.

Nach oben

Kann ich mich initiativ bewerben?

Selbstverständlich, jederzeit. Wir empfehlen jedoch zuvor eine telefonische Rücksprache mit dem Personalbereich.

Nach oben

Was mache ich, wenn ich mich für mehrere Ausbildungsangebote interessiere?

Gerne können Sie Ihre Ausbildungswünsche auch in einer Bewerbung zusammen fassen.

Nach oben

Gibt es Aushilfsjobs für Schüler/innen und Studenten/Studentinnen in Ihrem Unternehmen?

Aushilfsjobs für Schüler/innen (ab 18 Jahre) sowie Studenten/Studentinnen gibt es in den Sommermonaten im Produktionswerk in Münster. Bitte kontaktieren Sie dazu die Personalabteilung am Standort Münster (0251 4908 259, Frau Lütke Besselmann-Growe).

Nach oben
Ihre Ansprechpartnerin in Telgte

Ursula Hagelstange

ursula.hagelstange@winkhaus.de

T. +49 2504 921-735

F. +49 2504 921-212

Ihre Ansprechpartnerin in Münster

Larissa Lütke Besselmann

larissa.luetkebesselmann-growe@winkhaus.de

T. +49 251 4908-259

F. +49 251 4908-279

Ihre Ansprechpartnerin in Meiningen

Doreen Metz

doreen.metz@winkhaus.de

T. +49 3693 950-120

F. +49 3693 950-125