Hoher Komfort für 2-flüglige Türen

19.04.2013 - Neuer Schließauflauf von Winkhaus für Tür-Kantriegel GASZ vereinfacht Montage und erhöht Bedienkomfort

Gute Aussichten für Außen- und Balkontüren: Der neue Schließauflauf SA 8/GASZ von Winkhaus erleichtert die Montage und die Anwendung 2-flügliger Elemente mit gegenüberliegender Beschlagnut von 16 mm. Das universell einsetzbare Modul ist zur Anpassung des Anpressdrucks verstellbar und eignet sich auch für Fenstertüren.
Für 2-flüglige Außentüren aus Kunststoff oder Holz mit 11mm Falzluft, die meist systembedingt mit einer gegenüberliegenden Beschlagnut im Stulpprofil ausgestattet sind, bietet Winkhaus intelligente Verriegelungslösungen. Sie verbinden hohen Verarbeitungs- und Bedienkomfort mit optisch ansprechenden Formen. So empfehlen sich beispielsweise die 1-teiligen Kantriegel-Schließleisten oder auch der einzelne Tür-Kantriegel TKR GASZ 16x157 von Winkhaus. Sein Design orientiert sich am umfangreichen Dreh-Kipp-Fensterbeschlagprogramm activPilot. Ebenso durchdacht wie die Form sind auch die Funktionen. Daher lässt sich der Kantriegel leicht montieren und bedienen.

Universell einsetzbar
Mit dem neuen Schließauflauf SA GASZ wird die Verarbeitung und Bedienung von 2-flügligen Türen nun noch einfacher. Denn das verstellbare Modul verfügt über einen angepassten Verstellexzenter für den 8-mm-Spatel des Tür-Kantriegels GASZ. Damit lassen sich der Dichtungsdruck leicht einstellen und Montagetoleranzen problemlos ausgleichen. Zudem vereinfachen die passenden Formteile WSK mit der Möglichkeit zur Anpassung an verschiedenste Profilsysteme die Montage.

Sogar an seltene Stulpprofile wurde bei der Entwicklung des neuen Schließauflaufs gedacht. Für Stulp-Situationen mit ungünstiger Verschraubungsmöglichkeit in den Stulp-Endkappen bietet Winkhaus einen Adapter als Verlängerung der horizontalen Schenkel des Tür-Kantriegels GASZ an.

Mit diesem durchdachten Konzept und der optischen Anpassung des neuen Schließblechs an das Dreh-Kipp-Beschlagsystem activPilot erweitert Winkhaus zudem das Spektrum ästhetischer Lösungen für Fenster und Türen im ganzen Haus.
Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich Presse

Irena Byrdy-Furmanczyk

Pressesprecherin Fachpresse

T. +49 2504 921-657

F. +49 2504 921-429

Winkhaus-Video Unternehmenspräsentation