Wohnanlagen: Schloss für Haustür mit Bedacht wählen

Breites Winkhaus Sortiment, auch für Sicherheitsanforderungen in Mehrfamilienhäusern

Seit einem viel beachteten Urteil des Frankfurter Landgerichts werden vermehrt Haustüren mit Anti-Panik-Tür-Verriegelungen ausgestattet. Doch nicht in jedem Fall ist eine zertifizierte Lösung erforderlich. Winkhaus bietet für die unterschiedlichsten Anforderungen die passenden Systeme.
Das Gericht stellte fest, dass abgeschlossene Haustüren in Mehrfamilienhäusern eine erhebliche Gefährdung der Wohnungseigentümer und ihrer Besucher darstellen. Denn diese können dann das Gebäude im Brandfall oder in einer anderen Notsituation im Zweifelsfalle nur verlassen, wenn sie einen Schlüssel mitführen. Und das ist, insbesondere wenn Panik ausbricht, nicht immer gewährleistet. (LG Frankfurt/Main, Urteil v. 12.05.2015, Az.: 2-13 S 127/12).

Es muss also jederzeit sichergestellt sein, dass alle Personen, die sich im Haus befinden, ins Freie gelangen können – auch ohne Schlüssel. Zugleich wünschen sich die Bewohner verständlicherweise, dass nicht jeder von außen Zutritt erhält. Die Haustür sollte somit stets von innen zu öffnen sein und  nach außen verriegelt bleiben, um Unbefugte fernzuhalten. Diese Anforderungen erfüllen traditionell Anti-Panik-Tür-Verrieglungen für Flucht- und Rettungswege. Das Winkhaus Programm umfasst in diesem Bereich eine breite Auswahl.  

Clevere Alternative
Da jedoch nicht für jede Haustür in Mehrfamilienhäusern eine Anforderung als zertifizierter Fluchtweg nach DIN EN 179 oder 1125 besteht, bietet Winkhaus darüber hinaus mit autoLock AV3OR eine clevere und kostengünstige Alternativlösung. Diese innovative automatische Sicherheits-Tür-Verriegelung verfügt über eine schlüssellose Sofort-Verriegelung, die beim Verlassen des Hauses unmittelbar greift. Gleichzeitig lässt sich die verriegelte Tür immer von innen ohne Schlüssel öffnen. Mit dieser Funktion kombiniert autoLock AV3OR beide Anforderungen: den zuverlässigen Verschluss nach außen, der wirkungsvoll auch vor Einbruch schützt, und die einfache Öffnung von innen, die jederzeit durch Drücken der Klinke das Verlassen des Hauses ermöglicht. 

Komfortable Ausstattung
Darüber hinaus bietet autoLock AV3OR im Unterschied zu üblichen Anti-Panik-Verriegelungen auf Wunsch ein komfortables Ausstattungsdetail, das besonders beliebt ist. Denn die automatische Mehrfachverriegelung ist optional mit praktischer Tagesfallenfunktion erhältlich. Ähnlich einem bewährten Tür-Öffner, dient diese dem kurzfristigen Offenhalten der Tür, wenn beispielsweise beim Hereintragen der Einkäufe keine Hand frei ist. 

Besonders hohen Komfort leisten Außentüren in Mehrfamilienhäusern, wenn sie mit der motorischen Variante, der Sicherheits-Tür-Verriegelung Winkhaus blueMatic EAV3OR, ausgestattet werden. Auch solche Türen lassen sich jederzeit von innen ohne Schlüssel öffnen. Dabei zieht ein Motor die Schwenkriegel und die Falle zurück. Von außen kann die Tür beispielsweise über Fernbedienung, Fingerprint oder andere Systeme gesteuert werden. Optional ist mit der elektronischen Automatik-Verriegelung blueMatic EAV3OR eine Ansteuerung von Drehtür-Antrieben zum Aufdrehen des Türflügels möglich – eine Funktion, die sich beispielsweise besonders für größere Anlagen mit viel Publikumsverkehr eignet. Auch bei dieser Lösung ist blueMatic EAV3OR ebenso wie autoLock AV3OR einbruchhemmend nach DIN EN 1627–30 RC 2 tauglich.