Allrounder im „Haustürgeschäft“

19.10.2018 - AV3 Sicherheits-Tür-Verriegelungen von Winkhaus punkten bei Nutzern und Händlern

Ob schlüssellose Sofortverriegelung oder Tagesfalle mit komfortabler Einhandbedienung – die Sicherheits-Tür-Verriegelungen autoLock AV3 und blueMatic EAV3 von Winkhaus erfüllen viele Wünsche auf einmal. Deswegen sind Kunden leicht davon zu begeistern. Bauelementehändler Patrick Müller lässt die Außentüren bei der Otto Blecher GmbH in Bad Laasphe fertigen und hat vor Ort auf der Baustelle nur noch wenig Arbeit damit.
„Die Montage ist keine große Sache,“ berichtet der Geschäftsführer des in Offenbach ansässigen Familienunternehmens Ernst Müller e.K.. So werden beispielsweise die Türen mit motorischer Verriegelung werksseitig schon mit einem Stößelkontakt ausgestattet. „Der erspart den Kabelübergang und ist sehr praktisch, wenn man auf der Baustelle mit dem Element hantiert. Und die Dichtigkeitspunkte stelle ich einfach über die Torx-Exzenter ein“. 

Türen mit der motorischen Verriegelung blueMatic EAV3 setzt er vorzugsweise in Mehrfamilienhäusern ein „wegen des Elektro-Tür-Öffners und der schlüssellosen Sofort-Verriegelung, die aber gleichzeitig den Weg von innen nach außen freigibt“. Dagegen greifen Privatkunden lieber zur Automatik-Verriegelung autoLock AV3, weil sie günstiger ist. Auch diese bietet die schlüssellose Sofort-Verriegelung, die schon beim Zuziehen der Tür unmittelbar greift. In diesem Moment fahren die Schwenkriegel mit ihren kombinierten Dichtheitselementen aus und sorgen für einen hohen Dichtschluss. Ein zentral liegender Magnetauslöser ist für den leichtgängigen und langlebigen Schließmechanismus verantwortlich. 

Beliebte Funktionen

Auch die innovative Tagesfalle macht die AV3-Verriegelung zu einer der beliebtesten Ausstattungen für Haustüren. Sie lässt sich besonders einfach mit nur einem Handgriff mechanisch aktivieren und dient dem kurzfristigen Offenhalten der Tür, ähnlich wie ein E-Öffner. Winkhaus bietet sie als denkbar einfach zu schaltendes Modul in Einhand-Bedienung an. Leicht ist sie auch später noch nachrüstbar, falls der Endkunde nach dem Bestellen der Tür die Funktion vermisst.
 
Zudem lässt sich blueMatic EAV3 durch alle potentialfreien Kontakte - wie Fingerprint, Funk oder andere Systeme – ansteuern. Hierbei zieht ein Motor per Knopfdruck zum ferngesteuerten Öffnen der Tür beide Schwenkriegel und die Falle zurück.

Die 3-fach Automatik-Mehrfachverriegelungen sind VdS Klasse B zertifiziert. Wegen ihrer arretierenden Sperrriegel mit Hinterkrallung verleihen sie Haustüren eine hohe Einbruchhemmung. In der Standardausführung kann in entsprechend stabilen Türelementen RC2 erreicht werden, in der neuen Variante M4 mit insgesamt vier Sicherheits-Riegeln ist sogar RC3 möglich. 

Neue Marketingmaterialien

Die vielen Vorteile der AV3-Verriegleungen erklärt das aktuelle Winkhaus Video leicht verständlich und anschaulich. Türprofis können sich dieses für ihre Präsentationszwecke im Partnerportal downloaden oder im Winkhaus Youtube-Kanal aufrufen (https://www.youtube.com/watch?v=lNLraS_PQFc). Zur Verkaufsunterstützung bietet sich zudem eine neue Broschüre an, die auch Endverbraucher anspricht und das vielfältige Programm vorstellt.   

Langjährige Zusammenarbeit
In den neuen Ausstellungsräumen von Blecher in Bad Laasphe finden Besucher neben Verkaufsförderungsmaterial auch zahlreiche Mustertüren mit AV3-Verriegelungen. Sie bieten auch den beiden erfahrenen Geschäftspartnern reichlich Gesprächsstoff. Beide familiengeführten Unternehmen arbeiten schon seit über dreißig Jahren erfolgreich zusammen. Während bei Blecher die dritte Generation die Verantwortung trägt, hat bei der Firma Ernst Müller e.K. inzwischen schon die vierte Generation das Ruder übernommen. Das Konzept des heute fünf Mitarbeiter zählenden Teams geht auf: Mit persönlicher Beratung und hohem Engagement bietet es eine breite Palette an Leistungen, die von Fenstern, Haus- und Wohnungseingangstüren über Rollläden bis hin zu Wartung, Pflege und Reparaturen reicht. Hinzu kommt ein dicht besiedelter Einzugsbereich im Rhein-Main-Gebiet mit einer guten Mischung aus privaten und gewerblichen Bauherren. 

Ihre Ansprechpartnerin

Irena Byrdy-Furmanczyk

Pressesprecherin Fachpresse

T. +49 2504 921-657

F. +49 2504 921-429