autoLock AVP

Neue Automatikverriegelung

Eine massive Außentür allein macht ein Haus noch nicht sicher. Erst durch autoLock AVP haben Sie nicht nur die Gewissheit, eine sichere Tür  zu haben, sondern spüren bereits beim Betätigen, dass wir mit dieser Verriegelung es ernst meinen, wenn wir von Kraft und echter Stärke sprechen.


Schnell, sicher und geräuscharm

Die Sicherheit einer Türverriegelung steht und fällt mit dem verwendeten Material. Wir bei Winkhaus verwenden beim autoLock AVP Qualitäts-Stahl bei unseren Schwenkriegeln. Diese haben zusätzlich 25 mm Ausriegelweite. Außerdem ist er beidseitig angeschrägt, so dass er rechts und links verwendbar bleibt und hinterkrallt so tief im Schließblech, dass die Tür besonders sicher ist. Und dabei benötigen Sie keine neuen Schließbleche, wenn Sie von einer Winkhaus-Standard-Verriegelung oder einem Winkhaus-activPilot-Beschlag aufrüsten wollen.

Besonders haltbar und dicht

Qualität steht bei Winkhaus immer im Fokus. Das geht von den verwendeten Materialien bis zur  präzisen Verarbeitung und vom großen Ganzen bis zum kleinsten Bauteil.So schafft zum Beispiel der Auslöser des autoLock AVP mindestens bis zu 100.000 Zyklen. Das sind  ca. 27 Jahre bei 10 Betätigungen am Tag und einem Flügelgewicht der Tür von 100 kg. Außerdem ist durch autoLock AVP Ihre Tür besonders dicht. Zugluft und Feuchtigkeit bleiben draußen.

Intelligent zu bedienen

autoLock AVP überzeugt aber nicht nur in Sachen Sicherheit und Qualität. Die Bedienung überzeugt durch einfache Handhabung verbunden mit einem sicheren Öffnen und Schließen der Tür. Die weltweit einmalige Fehlschaltsperre verhindert ein unbeabsichtigtes Ausriegeln der Verriegelungselemente. Diese besonders bedienerfreundliche Technik ist im Markt einmalig und löst ein weit verbreitetes Problem: Selbst wenn die Verriegelung beim Öffnen der Tür nur teilweise entriegelt ist, verharren die Riegel von autoLock AVP in zurückgezogener Position, statt herauszufallen. Daher steht nichts so weit vor, was beim etwaigen Zufallen der Tür Schaden nehmen oder andere Teile beschädigen könnte.

Um Toleranzen bei der Montage auszugleichen, befindet sich auf der Rahmenseite ein einstellbarer mechanischer Auslöser, der mit Standard-Schließblechen kombinierbar ist.
autoLock_AVP_Detail_Griff_4C_96dpi_220x107

Falle-Riegelbereich mit Auslöser

autoLock_AVP_Oeffner_4C_96dpi_220x107

Justierbarer Auslöser für Falle - Riegelschließblech

Vorteile:

Die autoLock AVP Verriegelung arbeitet mit Winkhaus Standard-Schließteilen, d. h., es sind keine speziellen Rahmenteile erforderlich. Somit können Einzelschließbleche aus dem Standard-Sortiment eingesetzt werden. Im Falle-Riegelbereich wird ein entsprechendes Schließblech eingesetzt und mit dem entsprechenden Auslöser AVP nachgerüstet. Das autoLock AVP von Winkhaus ist eine automatische Sicherheits-Tür-Verriegelung mit Massiv-Schwenkriegeln für Holz-, Kunststoff- und Aluminiumhaustüren. In puncto Sicherheit, ist eine Tauglichkeit nach DIN EN 1627-30 in den Klassen RC1 – 2 ist gegeben. Durch Zuziehen der Tür werden die Massivschwenkriegel und / oder ACP-Bolzen ausgelöst, sorgen sofort für Dichtigkeit bzw. sichern nach Betätigung des Profilzylinders die Tür gegen unerwünschten Zutritt.

Optionen:

Eine Tagesfunktion bei beidseitigen Türdrücker ist immer gegeben. Durch eine 1-tourige Drehung (1 x 360°) des Schlüssels im Schließzylinder wird das Schloss gegen Öffnen gesichert, d. h., im Verriegelungszustand ist der Drücker blockiert. Ein Zutritt ist dann nur noch per Schlüsselbetätigung möglich.

Eigenschaften:

  • Hauptriegel aus Stahl
  • Einziehen der automatisch ausgeriegelten Schwenkriegel / ACP-Bolzen per Drücker
  • Hauptschlosskasten mit 1-touriger Verschlussauslegung (1 x 360° Schlüsselumdrehung)
  • vorgerichtet für den Einbau aller der DIN 18252 bzw. DIN EN 1303 entsprechenden Schließzylinder
  • Schlosskasten allseitig geschlossen, nach DIN 18251 abgestimmt auf alle gängigen / geprüften Türschilder / -rosetten
  • Einzel-Schließbleche (Schwenkriegel) mit integrierter Anpressdruckverstellung (+/– 2 mm) bzw. (+/- 0,8 mm) bei ACP-Schließbolzen
  • Falle-Riegel-Schließblech mit einstellbarem Einsatzwinkel (+/– 2 mm)
  • Geeignet für einbruchhemmende Türen nach DIN EN 1627-30 RC1
  • Stulpbeschichtung in matt chromatiert mc / silberfarben (Korrosionsbeständigkeit nach DIN EN 1670 Klasse 4).
autoLock_AVP_Hook_Riegel_4C_96dpi_220x107

Beidseitig angeschrägter Schwenkriegel

autoLock_AVP_Hook_Bolzen_4C_96dpi_220x107

ACP-Schließbolzen

autoLock AVP

Die drückerbetätigte Automatik-Verriegelung autoLock AVP bietet eine kraftvolle und dynamische Verriegelung - sowohl mechanisch und auch federgetrieben – und verzichtet dabei nicht auf die gewohnte Griffentriegelung. Innovativ ist dabei unsere sogenannte Fehlschaltsperre.

Varianten:

  • autoLock AVP M2 A2, Automatik-Mehrfachverriegelung mit Schwenkriegel und ACP-Bolzen, Variante 106 ohne Anschlussteile für Standard-Haustüren mit einer Flügelfalzhöhe von 1977 bis 2226,5 mm
  • autoLock AVP A4, Automatik-Mehrfachverriegelung mit ACP-Bolzen, Variante 107 ohne Anschlussteile für Standard-Haustüren mit einer Flügelfalzhöhe von 1919 bis 2168 mm

Sie suchen einen Türenbauer der Winkhaus Beschläge verarbeitet?

Finden Sie Ihren Partner vor Ort
Finden