Barcelona setzt auf blueChip - Das Hotel Lugaris

Wir haben uns vor einiger Zeit mal auf den Weg nach Barcelona gemacht, um Ihnen auch mal einige unserer internationalen Referenzen zu präsentieren.

Dabei filmten wir unsere Produkte in schwindelerregender Höhe, öffneten Türen, die uns in kilometertiefe Höhlen führten und ließen auch im Theater den Vorhang für unsere elektronische Zutrittsorganisation aufgehen.

Unsere dreiteilige Serie über Referenzobjekte der Winkhaus Ibérica beginnt heute allerdings mit dem Hotel Lugaris. Direkt am Stadtstrand von Barcelona gelegen, ermöglicht es nicht nur einen perfekten Ausblick auf das Mittelmeer, sondern überzeugt auch mit einem äußerst interessanten Konzept: „The Home Concept“ lautet das Lugaris-Motto. Dahinter verbirgt sich, dass die Hotelzimmer eine Kombination aus Wohnzimmer inklusive Kochnische und Schlafbereich darstellen.  Wohlfühlfaktor garantiert. Dabei hat man eigentlich zuerst das Gefühl nicht in einem Hotel, sondern einer typischen Wohnanlage zu sein. Das ändert sich schnell bei Betreten der Zimmer.

Moderne Ausstattung sowie freundliches Personal fallen hier sofort auf. Überzeugt hat uns auch der Poolbereich auf dem Dach des Lugaris. Ein Rundum-Paket, das wohl jeden Besucher überzeugen wird.

Zur modernen Architektur des Lugaris passt der Einsatz von blueChip. Die Türen der Hotelzimmer sind ausgestattet mit EZK-Klinken, wie wir Sie schon beim Grand SPA Resort A-Rosa vorgestellt haben. Viele Zimmer lassen sich zudem von innen über Knaufzylinder sperren. Auch Gebäudeleittechnik wird natürlich mit dem System verknüpft. „Das gefällt unseren Gästen sehr. Leichte Bedienbarkeit und das Gefühl von Sicherheit haben hier bislang jeden überzeugt,“ sagt Hoteldirektor Josep Durall. Er und sein engagiertes Team unterstreichen den seriösen Eindruck, den wir vom Hotel hatten.  „Man weiß ja, dass die Deutschen Perfektionisten sind, das hat uns Winkhaus mit seinen Produkten – made in Germany - einmal mehr gezeigt.“

Winkhaus Mitarbeiter Gabriel Segura betont, dass die besonderen Herausforderungen beim Projekt Lugaris insbesondere auch in der Zeiterfassung und-kontrolle lagen. „Das Personal will natürlich eine genaue Übersicht über die Check-Ins und Check-Outs haben, das konnten wir mit unserer Software ermöglichen,“ sagt er. Segura ist Vertriebsmitarbeiter und betreut zahlreiche spanische Kunden. „Das Team der Winkhaus Ibérica, aber vor allem auch Herr Segura waren für uns immer ein äußerst kompetenter Ansprechpartner und haben auch bei kurzfristigen Anfragen immer schnell gehandelt,“ so Durall.

In unserem kurzen Referenzfilm haben wir mal ein paar Eindrücke von unserem Treffen festgehalten und die Projektbeteiligten zu Wort kommen lassen. Enrico Walther, Produktmanager der Winkhaus Ibérica, wird Ihnen in unserer Serie einleitend die Objekte vorstellen.

Wer also den nächsten Trip nach Barcelona plant, dem können wir an dieser  Stelle auf jeden Fall das Lugaris empfehlen, sie werden sich „mit Sicherheit“ wohlfühlen.

Weitere interessante Artikel:

WH_Einbruchschutz_340x180

Weihnachtszeit ist Einbruchzeit - Wie schütze ich mich vor Einbrüchen?

Wohnungseinbrüche nehmen zu - Winkhaus Systeme widerstehen Schützen Sie sich mit der richtigen Technik. Jedes Jahr zu Weihnachten geht auch ein leider eher unschönes Thema durch die Pre...
WH_Google-Plus_340x180

Winkhaus jetzt auch bei Google+

Knapp 6 Monate nachdem wir auf Social Media Kanälen wie Twitter und Facebook aktiv geworden sind, starten wir jetzt auch bei Google+ durch. Unser Unternehmensprofil finden Sie hier. Doch was gena...

Jetzt mitreden:



Datenschutz: Ich habe die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen gelesen und bin damit einverstanden.
Abschicken